Die Wichtigkeit des B12 - Vitaminespray / Sprayvitamine

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Wichtigkeit des B12

Spray - FAQs



WARUM INTRA ORALES VITAMIN B12

SO WICHTIG IST

Jahrzehntelang haben sich Menschen selbst Vitamin B12-Spritzen verabreicht, um sicherzustellen, dass das Vitamin B12 auch tatsächlich

vom Blutstrom aufgenommen werden kann.

Neue Forschungen haben gezeigt, dass oral verabreichtes Vitamin B12 in Form von Nahrungsergänzungen genauso effizient ist.

Diejenigen, die niedrige Vitamin B12 Spiegel in ihrem Blut hatten, haben

bei schmerzhaften Injektionen Zuflucht gesucht um zu diesem essentiellen Vitamin B zu kommen – auf eine unangenehme Art und Weise. Neues Beweismaterial in Form einer Studie, die im bekannten Journal

“Blood/Blut” veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass intra-oral verabreichtes Vitamin B12 im Vergleich zu Injektionen sogar einen entscheidenden

Vorteil hat.

Kürzlich erschienene Daten offenbaren, dass die orale Version genauso gut wie Injektionen aufgenommen wird, dass jedoch im Blut ein gleichmäßig hohes Niveau beibehalten werden kann. Die Studie zeigte, dass das Vitamin B12 im Blut, einen Monat nach Verabreichung der Injektion sank und auf einem gewissen Niveau „stehenblieb“, während das Niveau derjenigen, die B12 intra-oral erhielten, konstant anstieg.

Damit das Vitamin B12 vom Körper aufgenommen werden kann, braucht es ein Protein – den sogenannten Intrinsic Faktor - das im Magen ausgeschüttet wird. Ältere Menschen produzieren weniger von diesem Protein und haben daher eher B12 Mangel. Auch Menschen mit Verdauungsproblemen sind daher meist B12 defizitär. In der am Anfang dieses Artikels erwähnten Studie wurden sowohl intra-oral als auch Spritzen mit hohen Dosen an B12 verabreicht. (Die Reduktion des Intrinsic Faktors ist üblicherweise verbunden mit einem chronischen Vitamin B12-Mangel, der auch als  perniziöse Anämie bekannt ist). Jeder mit erhöhtem Homocystein-Spiegel, psychischen Problemen, Essproblemen, Schlafproblemen, oder auch nur jemand, der ganz einfach älter ist, ist potentiell Vitamin B12 defizitär.

Es ist dokumentiert, dass der Vitamin B12 Spiegel mit zunehmenden Alter stetig fällt. Altersbezogener B12 Mangel ist meist mit verminderter Hörleistung, vermindertem Erinnerungsvermögen, Konzentrationsproblemen, Schlafschwierigkeiten und Herzkrankheiten verbunden.

"Sie können nicht genügend Vitamin B12 in Form von Tabletten aufnehmen,wenn Sie Probleme mit dem Intrinsic Faktor haben."

Der rasche Anstieg von Übergewichtigen und den häufig damit verbundenen Operationen, wie Magenreduktion und Magen-By-Pass haben drastische Auswirkungen in Verbindung mit der Produktion des Intrinsic Faktors.

Ein ausreichend hoher Vitamin B12 Spiegel ist besonders wichtig und muss speziell beim „Umgehen des Magen-Darm Traktes“ regelmäßig kontrolliert werden.

Diäten und fortgeschrittenes Alter sind die meist die „Schuldigen“ am

Vitamin B12 Mangel. Hauptsächlich liefert rotes Fleisch das begehrte

Vitamin B12. Aber auch bei einer Diät, die hauptsächlich auf Fleisch beruht, kann einen B12 Mangel nicht ausgeschlossen werden. Ältere Menschen

zum Beispiel, können große Mengen an Fleisch essen und haben noch

immer einen B12 Mangel, da sie nicht genug Hydrochlorsäure in ihrem

Magen haben um den Intrinsic Faktor zu bilden. B12 Mangel ist nahezu

normal bei älteren Menschen, die häufig Verdauungsprobleme haben.

Es scheint jedoch noch etwas zu geben, was den B12 Mangel bei älteren Menschen auslöst, was die Wissenschaftler jedoch noch nicht erklären können. In einer holländischen Studie fanden Wissenschaftler heraus, dass nur 28% derer, die einen B12 Mangel haben, Probleme mit dem Intrinsic Faktor hatten. Bleiben also die anderen 78% und die sind bis jetzt – ein Geheimnis.


Wie auch immer, es ist nachgewiesen, dass auch Folsäure eine wichtige

Rolle im Aufnahmeprozess spielt. Wissenschaftler wissen, dass tatsächlich mehr Leute einen Folsäure-Mangel haben, als bekannt ist.

Als Forscher im Veteranen-Spital in Oklahoma eine neue Möglichkeit austesteten, um einen B12-Mangel nachweisen zu können, entdeckten sie dabei, dass doppelt so viele Menschen einen B12 Mangel hatten,

als andere, vorherige Test gezeigt hatten.

"B12 Mangel ist so weit verbreitet, dass die Überprüfung  dieses Wertes bereits in vielen Ländern bei den üblichen Blutanalysen eine Routineuntersuchung ist.“

Auch diejenigen, die unter Schlafproblemen leiden, können einen

Vitamin B12 Mangel haben. Studien haben gezeigt, dass B12 einen frühzeitigen Melatoninausstoß während der Nacht bewirkt, was wiederum

den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert.

B12 wirkt direkt auf die Zirbeldrüse und bewirkt dort eine schnellere Freisetzung von Melatonin. Was bedeutet, dass am Ende der Kette das Vitamin B12 einen schnelleren Ausstoß von Melatonin bewirkt.

B12 hilft rascher einzuschlafen, und kann Sie unterstützen in der Früh (bei geöffneten Vorhängen) schneller aufzuwachen, denn dieses Vitamin sensibilisiert Sie für das Morgenlicht. Ernsthafte Schlaf-Wach-Probleme wurden bereits erfolgreich mit oralem B12 behandelt.
Dass B12 nur hilft, wenn es injiziert wird, wurde mit neuen Studien widerlegt. Fakt ist, dass es heutzutage und speziell bei fortschreitendem Alter, es notwendig ist, B12 zu ergänzen.


Die Entscheidung liegt bei Ihnen –

schmerzhafte Injektionen

oder

ein angenehm schmeckender

und leicht einzunehmender Spray.


- Der Unterschied zwischen
EINnahme und AUFnahme!


Bitte beachten Sie, dass eine abwechslungsreiche,
ausgewogene Ernährung sowie ein gesunder Lebensstil wichtig sind!  

Die hier auf dieser Webseite angebotenen

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz dafür!

HEALTHCARE PRODUCTS 2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü